Das zusammen sein mit Kindern bereichert mich. „Kinder sehen die Welt und sich selbst noch im schönen Zauberspiegel ihrer Phantasie“, mein Wunsch ist es die Kinder in ihrer Einzigartigkeit und in der Förderung ihrer sozialen Kompetenz zu unterstützen und zu fördern.

Die Qualifizierung zur Tagespflegeperson nach dem DJI-Curriculum habe ich am 21. Juli 2011, erfolgreich beendet und die Pflegeerlaubnis der Stadt Pulheim ist erteilt.

Im Rahmen meiner U3 Fachkraftausbildung habe ich über das Thema „Bindungsorientierte Bildung – Tragen in de U3 Betreuung“ geschrieben.

Im Herzen von Pulheim, betreue ich seit fast zehn Jahren die Kinder.