Espresso-Tonic das Erfrischungsgetränk für den Sommer

Die Nacht war viel zu kurz. Hier hatten wir wieder eine tropische Nacht und bei diesen Temperaturen kann ich sehr schlecht schlafen. Der Wecker klingelt erbarmungslos um fünf Uhr. Seit knapp einer Woche, sind die Hundstage angebrochenen. Wenn wir sonst noch nachts durchatmen konnten, halten uns die tropischen Nächte wach. 

Morgens um fünf Uhr sind es bereits 20 Grad und sonst freue ich mich auf meinen dampfenden Kaffee, aber zur Zeit kann es gerne was erfrischendes sein. 

Keine Frage einen leckeren Eiskaffee mit Vanilleeis und Sahne ist immer eine Sünde wert. Aber wer kann schon drei Monate immer Eiskaffee genießen ohne das die Figur darunter leidet. 

Deshalb bin ich so froh, mein ultimatives Sommergetränk 2018 gefunden: Espresso-Tonic-Water

Tonic Water auf Eis mit einem doppelten Espresso. Die Herstellung des Erfrischungsgetränkes ist herrlich einfach. Und das herbe Aroma des Tonic Waters passt perfekt zum fruchtigen Espresso. Die enthaltenen Eiswürfel kühlen den Espresso sofort auf Trinktemperatur. 

Alles was Du dazu benötigen sind:

  1. ein Longdrinkglas
  2. genügend Eiswürfel um das Glas zu füllen
  3. Tonic Water (ca. 180 ml)
  4. einen doppelten frischen aromatischen Espresso (ca. 60 ml)

So bereitest Du den Espresso Tonic zu:

Ein Longdrinkglas mit Eiswürfel füllen, mit Tonic Water das Glas auffüllen. Lass genügend Raum für den Espresso. Die Bläschen des Tonic Waters sind nach ein paar Sekunden verschwunden, anschließend schüttest Du den Espresso langsam über die Eiswürfel. So vermischen sich die beiden Flüssigkeiten nicht miteinander und die Crema des Espressos bleibt erhalten. Mit einer Bio-Zitrone oder Orange am Glas servieren. 

Du kannst dem Espresso-Tonic mit einem Zweig Rosmarin oder Pfefferminze eine andere Geschmacksnote verleihen. 

Mit einem Stück selbst gemachter Schokolade, dazu findest Du hier das Rezept, kannst Du den supertollen Sommer genießen.

 

Das Rezept gibt es auch als PDF Espresso-Tonic-Water einfach runterlasen und ausdrucken. 

In diesem Sinne einen guten Start in Woche

Eure Frau Köhler