Fitnessbrot mit Einkornmehl

Einkornbrot super saftig & saulecker
Ich backe mein Brot, nicht erst seit den Horrormeldungen in den Medien, selber. Früher mit Hilfe von Jean Pütz (vielen bekannt aus der Hobbythek) und einem Backbrotautomat.
Dank der vielen nützlichen Haushaltsgeräte, ist backen oder kochen kein Hexenwerk.
Für mein Lieblingsbrot benötigst Du folgende Zutaten:

  • 300 g Einkornmehl

  • 300 g Dinkelmehl

  • 200 g geraspelte Möhren

  • 1 Würfel Hefe, 40g

  • 2 gestr. TL Salz

  • 500 g Buttermilch, Zimmertemperatur

  • 2 EL weißer Balsamicoessig

  • 100 g Sonnenblumenkerne

  • 50 g Kürbiskerne

  • Wasser nach Bedarf (Einkornmehl benötigt weniger Flüssigkeit)

  • Haferflocken für die Backform (20 g)

Eine Kastenform fetten und mit Haferflocken ausstreuen.

Backofen auf 220°Grad vorheizen (der Teig hat keine Gehzeit).

Zerbröselt die Frischhefe in ein kleines Behältnis und gebt das Salz nach der Rezeptangabe dazu.
Das Behältnis wird geschlossen und ca. 30 sek. geschüttelt, darf auch gerührt werden. Die Hefe verflüssigt sich.

Die flüssige Hefe mit der Buttermilch auf ca. 37 Grad erwärmen. Zum Schluss noch den weißen Balsamicoessig dazu geben.

Das Mehl mit den geraspelten Möhren und den Kernen vermischen (nicht die Haferflocken).

Die Buttermilch unter die trockenen Zutaten mischen und alles gut verkneten.

Nach Bedarf Wasser dazu geben.

Den fertigen Teig in die Kastenform geben, gleichmäßig verteilen und mit etwas Wasser oder Buttermilch bestreichen, dann die Haferflocken darauf verteilen

Das Brot zunächst 30 min. bei 220°Grad backen, danach die Temperatur auf 180°Grad zurückstellen und weitere 20 – 30 min. fertig backen.

Da jeder Ofen anders ist, bitte zwischendurch mit einem Holzstäbchen die Garprobe machen.

Nach dem Backen das Brot aus dem Ofen holen und nach 5 min. aus der Form lösen, um es dann vollständig auskühlen zu lassen.

einkornbrot-und-broetchen

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.